Gemeinde Thierhaupten

Seitenbereiche

  • wechselbild
  • Logo Markt Thierhaupten

    Volltextsuche

    Anschrift und Informationen

    Seiteninhalt

    Kindergarten Neukirchen
    Marktweg 6
    86672 Thierhaupten OT Neukirchen
    Tel.: 08276 519849
    E-Mail schreiben

    Leiterin: Roswitha Schiereis

    Durch die Teilaufstockung der ehemaligen Schule konnte in Neukirchen ein attraktiver und großzügiger eingruppiger Kindergarten (ca. 180 m² Nutzfläche) gebaut werden. Seit dem 01.09.1998 ist der Neukirchener Kindergarten in Betrieb. Die Trägerschaft hat der Markt Thierhaupten übernommen.

    Der Ort für ein fröhliches Miteinander

    Im ersten Stock der ehemaligen Schule, im Ortskern Neukirchens, befindet sich unser Kindergarten, ausgerichtet für 25 Kinder von 2,5 Jahren bis zum Schuleintritt.

    Wir arbeiten inklusiv!

    Willkommen sind in unserem Kindergarten auch Kinder mit geistigen, körperlichen und emotionalen Beeinträchtigungen. Diese Kinder brauchen eine kleinere Gruppe und haben einen erhöhten Förderbedarf. Inklusion betrachtet die individuellen Unterschiede der Menschen als Normalität.

    Unsere Einrichtung ist gerade für diese Kinder hervorragend geeignet, viele großzügige Räume und Funktionsecken zum Konstruieren, zum Gestalten, Malen und Kreieren, zum Forschen, zum Lesen, für das Rollenspiel, zum Schreinern und zum Vorlesen fördern das kindliche Spiel.

    Das Kind ist der Akteur und wir beobachten, begleiten und unterstützen jedes Kind in seiner ganzheitlichen Entwicklung und stärken somit die Kompetenzen der Kinder. Regelkinder und Inklusionskinder/Integrationskinder lernen miteinander wertschätzend umzugehen.

    Unser Ziel ist die Gewährleistung der Chancengleichheit für jedes Kind und bei allen Kindern das Grundverständnis zu fördern, wonach jeder Mensch gleich ist.

    Ausflug Kindergarten Neukirchen
    Gruppenbild Kindergarten Neukirchen
    Gruppenbild Kindergarten Neukirchen

    Tägliche Bewegungserfahrungen in unserer Turnhalle, dem angrenzenden Sportplatz, im Garten, bei Waldtagen und Spaziergängen geben dem Kind Möglichkeiten seinen Körper wahrzunehmen und damit umzugehen.

    Unsere Teilnahme am Haus der kleinen Forscher befähigt die Kinder sich mit Naturwissenschaften, Umwelt und Technik auseinander zu setzen, zu forschen und zu experimentieren in unserem Forscherlabor und in der Natur. Denn wer neugierig ist und Spaß am Lernen hat, wird auch in der Schule seine Talente weiterentwickeln können und eine Fähigkeit ausbilden, die für das ganze Leben wichtig ist: Die Suche nach Antworten nie aufzugeben.

    Wir arbeiten nach Papilio, einem Sucht- und Gewaltpräventionsprogramm im Kindergarten. Wir machen die Kinder stark, sie lernen die vier basalen Gefühle: Angst, Wut/Zorn, Trauer und Freude kennen und damit umzugehen bei sich und anderen, sie lernen Regelverhalten und Konfliktlösungen, sie lernen die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation, Akzeptanz und Toleranz. Wunderbare kindorientierte Maßnahmen wie: Paula und die Kistenkobolde, Spielzeug macht Ferientag und MeinsdeinsdeinsunserSpiel sind in den Kindergartenalltag integriert. Auch für die Eltern gibt es einen Papilio-Elternclub, der sich regelmäßig trifft, um Erziehungsfragen zu klären.

    Selbstverständlich feiern wir  auch alle Feste im Jahreskreis wie: St. Martin, Nikolaus, Weihnachten, Fasching, Ostern, Maibaumtanz, Familientag, Sommerfest..... und binden hier die Familie und die Öffentlichkeit mit ein.

    Sind Sie auf unsere Einrichtung neugierig geworden?

    Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zu unserer Konzeption zur Verfügung, telefonisch bzw. bei einem angemeldeten Besuch können Sie sich gerne von der Atmosphäre unserer Einrichtung ein Bild machen.