Gemeinde Thierhaupten

Seitenbereiche

  • wechselbild
  • Logo Markt Thierhaupten

    Volltextsuche

    Aktuelles aus Thierhaupten

    Seiteninhalt

    Festsetzung und Entrichtung der Grundsteuer für das Kalenderjahr 2018

    Festsetzung und Entrichtung der Grundsteuer für das Kalenderjahr 2018

    Letztmals ergingen nach der Hauptveranlagung zum 01.01.2014 aufgrund der finanzamtlichen Messbescheide für alle wirtschaftlichen Einheiten generelle Grundsteuerbescheide.
    Vorbehaltlich der Erteilung schriftlicher Grundsteuerbescheide wird hiermit gemäß § 27 Abs. 3 des Grundsteuergesetzes (GrStG) die Grundsteuer für das Kalenderjahr 2018 in gleicher Höhe wie im Vorjahr festgesetzt. Dies bedeutet, dass die Steuerpflichtigen, die keinen Grundsteuerbescheid erhalten, im Kalenderjahr 2018 die gleiche Grundsteuer wie im Kalenderjahr 2014 zu entrichten haben.
    Für die Steuerschuldner treten damit ab sofort die gleichen Rechtswirkungen ein, die ein schriftlicher Grundsteuerbescheid für das Jahr 2018 zur Folge hätte. Die Grundsteuer wird zu je mit einem Viertel des Jahresbetrages am 15. Februar, 15. Mai, 15. August und 15. November, vorbehaltlich einer anderen getroffenen Regelung, fällig.

    Näheres entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung an den Anschlagtafeln.